free website maker

Abfluss AS Berlin

Unsere Website wird zur Zeit modernisiert. Trotzdem sind wir weiterhin für Sie im Einsatz.

Mobirise

HERZLICH WILLKOMMEN

Seit über 40 Jahren sind wir die Berliner Zentrale der Abfluß-AS-Allianz und bieten eine sehr gute Fachkompetenz in der Rohr- und Kanalreinigung. Unser aktiver Wirkungskreis umfasst Berlin und Brandenburg.

Egal, wann auch immer Sie unsere Hilfe für Ihre Abfluss-Verstopfung benötigen: Rund um die Uhr, an 7 Tagen die Woche, 365 Tagen im Jahr, sind wir für Sie da.

Rufen Sie unsere Servicenummer 24h Mo-SO  030 / 36 70 64 64 an  

Mobirise

Immer für Sie erreichbar!

Wir beseitigen akute Verstopfungen z. B. in Bädern, Küchen, Kellern, in Häusern (auch Hochhäusern), auf Parkplätzen und in Tiefgaragen. Desweiteren entstopfen und reinigen wir alle Schmutz- und Regenleitungen.

Hier können Sie mehr über unsere Einzelleistungen erfahren!

Verstopfungsbeseitigung.

Bei Tag und Nacht, an Sonn- und Feiertagen! Wann immer irgend etwas den freien Fluss im Schmutz- und Regenwasserkanalsystem hemmt, sind unsere Servicefahrzeuge mit der ausgefeilten Technik und den erfahrenen Fachleuten schnellstmöglich vor Ort.

Unser Tätigkeitsgebiet erstreckt sich von der Beseitigung der kleinsten Waschbeckenverstopfung bis hin zur Rohr-, Kanal- und Großprofilreinigung.  

Alle Spezialfahrzeuge sind mit der modernsten Technik inklusive einem Hochdruckspülaufbau ausgerüstet. 

Unsere Notdienstzentrale ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 030/ 36 70 64 64 personell besetzt, um Hilferufe entgegenzunehmen. 


Selbstverständlich sind alle unsere Fahrzeuge mit Betriebsfunk ausgestattet. Dadurch sind unsere Servicefahrzeuge jederzeit in Berlin und Umland erreichbar. Kurzfristige Änderungen, Materialbestellungen oder Wünsche des Kunden können somit schnellstmöglich realisiert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass lange Anfahrtswege bzw. Wartezeiten vermieden werden. 

Rohrreinigung

Die Rohrreinigung erfolgt mit modernsten elektromechanischen Rohrreinigungsmaschinen.

Weiterhin kommt je nach Erfordernissen auch die Hochdruckspülung in den Bereichen der hydrodynamischen Verstopfungsbeseitigung und Grundreinigung von Rohren im Hausanschlussbereich von DN 100 bis DN 250 zum Einsatz.

Hierbei verwenden wir die effektivsten Geräte wie Rotationsdüsen, Wurzelfräsen, Hartkopfwerkzeuge u.a. Die Spülleistung beträgt 75 l/min bei max. 180 bar.

Für den Bereich der Leitungen bis DN 150 setzen wir daneben Kameraanlagen ein, die jederzeit mit dem Servicefahrzeug zur Verfügung stehen.

Kanalreinigung

Für die Kanalreinigung werden kombinierte Saug-Hochdruckspülfahrzeuge eingesetzt, wobei die Standardleistung bei 400 l/min und bei 150 bar für den Bereich des Hochdruckspülens liegt.

Bei den verwendeten Düsen werden Hochdruckbomben ebenso eingesetzt wie Pendeldüsen oder rotierendes Werkzeug.

Natürlich ist die Leistung variabel auf die jeweiligen Bedürfnisse durch Wechsel der Plungersätze bei den Pumpen wähl- und abstimmbar.

Die Saug- und Spülkapazität richtet sich jeweils nach dem Fahrzeugtyp.

So werden Fahrzeuge eingesetzt, die eine feststehende Trennwand besitzen, aber auch Fahrzeuge, die über einen Ausstoßkolben verfügen, der das Volumen variabel teilen kann.


TV-Untersuchung

Die professionellen Video-Inspektionen gemäß dem DWA-Regelwerk liefern Klarheit über defekte und undichte Stellen, über Scherbenbildung, über Wurzeleinbrüche, über undichte Muffen u. a.

Diesen Bereich decken wir mit Kameraanlagen ab, die selbstverständlich dem heutigen modernsten Standard entsprechen.

Wir liefern Ihnen aussagekräftige DVD-Aufzeichnungen, Einzelbildausgaben und EDV-Auswertungen


Rohrortung

Für den Bereich der Rohr- und Kanalortung verwenden wir Ultraschallortungsgeräte, bei denen ein Sender entweder auf die Hochdruckdüse montiert, an der Kameraanlage befestigt oder per Glasfiberstange eingeführt wird.

Oberirdisch wird der Verlauf mit einem Empfangsgerät verfolgt.

Rohrwartung

Entsprechend dem Dienstleistungscharakter unseres Unternehmens bieten wir zu Sonderkonditionen auch die prophylaktische Rohrreinigung an.

Hierdurch kann vorsorglich einer Verstopfung vorgebeugt werden, da der Aufwand wesentlich geringer ist, als in einem Havariefall. 

Somit können die Kosten reduziert werden.

Auch für den Fall, dass die regelmäßige Reinigung effektiver und kostengünstiger ist, als ein fehlerhaftes Rohrteilstück auszuwechseln, wird von uns eine Betreuung im Rahmen einer Wartung vorgenommen

Hebeanlagen

Bei der Entwässerung unterhalb der Straßenoberkante befördert eine Hebeanlage mit Hilfe einer Pumpe über die Rückstauebene das Abwasser in den Abwasserkanal.

Was Sie über diese Rückstauebene wissen sollten:

Die Straßenoberkante ist in der Regel die Rückstauebene. Gemäß DIN EN 12056 muss Abwasser, das unterhalb der Rückstauebene anfällt, mittels einer Rückstausicherung (z.B. Hebeanlage) in die Kanalisation geleitet werden. Bei Abwasser-Schäden durch Rückstau leistet i.d.R. keine Gebäudeversicherung!

Hebeanlagen gibt es für vielfältige Einsatzbereiche: vom privaten Einfamilienhaus über den kleinen Gewerbebetrieb bis hin zu großen Industrieanlagen. Dementsprechend unterschiedlich ist auch der Aufwand, der betrieben werden muss, um eine Hebeanlage einzubauen und zu warten. Unterteilen kann man Hebeanlagen in zwei Kategorien:

fäkalienfreie Abwasser-Hebeanlagen

•fäkalienhaltige Abwasser-Hebeanlagen

Alle Hebeanlagen sind mit einem gas- und wasserdichten Behälter ausgestattet, damit Geruchsbelästigungen vermieden werden. Dank unterschiedlicher Größen können Hebeanlagen nach den individuellen Kundenbedürfnissen eingesetzt werden. Je nach Einsatz bekommt man Sie mit bis zu mehreren tausend Litern Fassungsvermögen. Um einen zuverlässigen Betrieb Ihrer Hebeanlagen zu gewährleisten, sind Wartungsintervalle unerlässlich.

Service und Wartung von Hebeanlagen. Die Wartungsintervalle für Hebeanlagen sind in der DIN EN 12056 -4 geregelt. Darin wird eine monatliche Funktionsprüfung gefordert. Des Weiteren sollen bezüglich der Gebäudenutzung folgende Wartungsintervalle eingehalten werden:

Gewerbebetrieb: vierteljährlich

•Mehrfamilienhaus: halbjährlich

•Einfamilienhäusern: jährlich

Bei der Wartung sind u.a. folgende Arbeiten auszuführen:

Anlage und Armaturen auf Dichtheit prüfen;

•Betätigung der Schieber, prüfen auf leichten Gang und Dichtheit, ggf. Nachstellen und Einfetten;

•Öffnen und Reinigen des Rückstau-Ventils; Kontrolle von Sitz und Kugel/Klappe; Funktionsprüfung;

•Reinigung der Fördereinrichtung und des unmittelbar angeschlossenen Leitungsbereiches; prüfen des Laufrades und der Lagerung;

•Innenreinigung des Behälters (bei Bedarf bzw. nach speziellen Erfordernissen);

•optische Kontrolle des elektrischen Teils der Anlage;

•optische Kontrolle des Zustandes des Sammelbehälters;

•alle zwei Jahre Anlage mit Wasser durchspülen.

Nach Erledigung der Wartungsarbeiten ist die Hebeanlage nach Durchführung eines Probelaufes wieder in Betrieb zu nehmen. Über die Wartung ist ein Protokoll anzufertigen mit Angabe aller durchgeführten Arbeiten und der wesentlichen Daten. Soweit Mängel festgestellt werden, die nicht behoben werden können, sind diese dem Anlagenbetreiber sofort schriftlich gegen Quittung zu melden.

Auch der Neueinbau oder Austausch einer Hebeanlage wird bei Bedarf von uns für Sie realisiert.


Kontakt

Abfluss

Telefon

030 - 36 70 64 64

AS

Fax

030 - 36 70 64 44

Berlin

E-Mail

abfluss-as.b@t-online.de

Addresse

Abfluss-AS Berlin
Eduard-Bernstein-Weg 5
13591 Berlin 

Kontakte

E-Mail: abfluss-as.b@t-online.de
Tel:   030 - 36 70 64 64
Fax:  030 - 36 70 64 44